FORGOT YOUR DETAILS?

ORIENTIERUNGSKOMPASS

Konzeption und Durchführung eines Online-Self-Assessments für die Vertriebsmitarbeiter im Rahmen eines Change Prozesses.

Um für die zukünftigen Herausforderungen in Zusammenhang mit der Einführung der EU-Versicherungsvertriebs Richtlinie IDD gewappnet zu sein, wird der Vertrieb unseres Auftraggebers reorganisiert. Anstelle von Generalisten für Vertrieb, Kundenmanagement und Recruiting sollen dabei Spezialisten treten, die jeweils nur eines dieser Themen abdecken.

Um den bestehenden Mitarbeitern die Entscheidung für die Bewerbung auf eines der neuen Stellenprofile zu erleichtern wurde ITO damit beauftragt ein Self-Assessment zu konzipieren und durchzuführen.

Projektschritte

Größte Herausforderung im Projekt war eine saubere Trennung der unterschiedlichen Stellenprofile in Bezug auf ihre motivationalen Aspekte. Hierzu wurden Analyseinterviews mit bestehenden Mitarbeitern und Führungskräften geführt und daraus empirische Anforderungsprofile erstellt.

Auf Basis der empirischen Anforderungsprofile konnte im Anschluss in kurzer Zeit ein Set an Fragen erstellt werden, das in Bezug auf die Stellenprofile eindeutig differenziert.

Den Teilnehmern gibt der Orientierungskompass ein differenziertes Feedback zu jedem der drei Stellenprofile und zu den jeweiligen Aufgaben. So wird die Auseinandersetzung der Mitarbeiter mit den Aufgaben und den unterschiedlichen Rahmenbedingungen angeregt und die persönliche Entscheidung vorbereitet.

Erfolgreiche und pünktliche Durchführung

Konzeption und Programmierung konnten trotz eines herausfordernden Zeitplans exakt wie geplant realisiert werden. Hierbei wurde auch auf die besonderen Ansprüche des Betriebsrates in Bezug auf Anonymität und Datenschutz eingegangen. Der Orientierungskompass stand den über 800 Teilnehmern für 3 Monate online zur Verfügung und wurde rege genutzt.

Be great and contact us!

Johannes Innerhofer

Managing Partner

TOP